Kinder und Jugendliche

Unirez unterstützt agape e.V.

agape e.V. ist eine ökumenische Initiative, die behinderten Kindern in Rumänien und anderen Osteuropäischen Ländern ein menschenwürdiges Leben ermöglicht durch:

  • Beheimatung geistig behinderter Kinder und benachteiligter Menschen bei guter hygienischer und medizinischer Grundversorgung
  • Individuelle pädagogische und heilpädagogische Betreuung und Förderung der Kinder und Jugendlichen
  • Arbeit und Rehabilitation der Heranwachsenden. Dabei werden die betreuten Menschen befähigt, in den eigenen Betrieben und Werkstätten eine angemessene Beschäftigung zu finden.
  • Bau von behindertengerechten Wohnungen und Häusern
  • Schaffung sozialer Strukturen für die Schwächsten in der Gesellschaft
  • Aus- und Weiterbildung des rumänischen Personalsf

Hilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Im westfälischen Kinderdorf bieten Kinderdorffamilien und -gruppen Kindern, die in ihren eigenen Familien Mißachtung, Vernachlässigung und Gewalt erleben mussten, die Möglichkeit unter quasi natürlichen Bedingungen aufzuwachsen. Das Ziel ist, dass diese Kinder trotz ihrer traumatischen Erlebnisse als junge Erwachsene zu einer eigenständigen Lebensführung fähig sind.

Förderverein und Kanuprojekt der Realschule Lemgo

Neben dem Förderverein unterstützt die Unirez GmbH das Projekt Kanubau. Berufsfindung, Arbeitsverhalten und sich in einem konkreten beruflichen Umfeld auszuprobieren ist für Jugendliche von großer Bedeutung. Unter der Leitung der Realschule nehmen auch die Heinrich-Drake-Schule und das Engelbert-Kaempfer-Gymnasium an dem Projekt teil, so dass schulformübergreifend gearbeitet wird.