Berichtswesen und Verwaltung

Dank leistungsstarker und integrierter Analyse- und Berichtswerkzeuge haben Sie mit SAP Business One jederzeit alle wichtigen Geschäftsinformationen an der Hand.

Sie können Daten in unterschiedlichsten Quellen abrufen und miteinander verknüpfen und erstellen so mühelos aktuelle Berichte mit präzisen Informationen aus dem Finanzwesen, dem Verkauf, Ihrem Kundenservice, der Bestandsführung, der Produktion oder dem laufenden Betrieb. Hierfür steht Ihnen eine Vielzahl verschiedener Berichtsformate zur Verfügung, die Sie in Echtzeit erstellen, verwalten und an den gewünschten Personenkreis verteilen.

Berichtswerkzeuge wie SAP Crystal Reports, ein Designer für das Drucklayout, interaktive Analysen mithilfe von Excel Pivot-Auswertungen und der Abfragemanager helfen Ihnen, aussagekräftige Finanz- und Managementberichte zu erzeugen. Sie haben so stets wichtige Kennzahlen an der Hand, etwa zu Umsatzbuchungen, kumulierten Einnahmen des laufenden Jahres, Debitoren, offenen Aufträgen oder Restzahlungen. Die Berichte können Sie in gängige Datenformate exportieren, beispielsweise in PDF, Microsoft Excel oder Word, RTF oder XML. Anschließend können Sie diese nach Belieben per E-Mail, Fax oder in anderer Form verteilen.

Mit der Drag&Relate-Funktion von SAP Business One haben Sie jederzeit eine transparente Sicht auf die Geschäftsabläufe Ihres Unternehmens. Wichtige Bezüge sind so auf den ersten Blick erkennbar. Stellen Sie mit SAP Business One jedem Funktionsbereich Ihres Unternehmens schnell eine ganze Reihe vordefinierter Berichte zur Verfügung. Bei Bedarf passen Sie diese Berichte einfach den Anforderungen Ihrer Mitarbeiter an.

Datensicherheit wird großgeschrieben:

Sie selbst legen fest, wer im Betrieb auf welche Informationen zugreifen darf. Interaktive Drilldown-Funktionen oder Drag&Relate sorgen für schnelle Antworten auf Basis fundierter aktueller Daten.

Aktuelle und präzise Berichte erstellen

Nutzen Sie die benutzerfreundliche, grafische Arbeitsumgebung und die zahlreichen Darstellungsformate, um aussagekräftige Berichte zu erzeugen. Sie können Standard- und Ad-hoc-Berichte erzeugen, mit leistungsfähigen Drilldown-Funktionen verschiedene Detailebenen abfragen und diese Informationen gleich im Anschluss analysieren.

Berichte anpassen

Standarddatenfelder in SAP Business One erlauben es Ihnen, die SAP Crystal Reports-Berichte jederzeit und unkompliziert Ihren spezifischen Bedürfnissen anzupassen. Um die Berichtsauswertung zu erleichtern, können Sie zudem Informationen anhängen und je nach Empfänger personalisieren.

Berichte anzeigen und exportieren

Sie selbst bestimmen das Wunschformat –und lassen sich Ihre Berichte je nach Bedarf als Adobe PDF, Microsoft Word, Microsoft Excel, RTF oder XML anzeigen oder zum Export erzeugen.

Berichte unternehmensweit verteilen

Sie haben die Möglichkeit, Berichte gesichert im Internet zu speichern und jederzeit von überall abzurufen.

Zugriff auf Berichtsdaten kontrollieren

Sie wollen selbstverständlich sicherstellen, dass nur ein berechtigter Personenkreis Ihre Berichte einsehen kann. Die zugehörigen Zugriffsrechte für einzelne Anwender oder Benutzergruppen legen Sie selbst fest.

Vordefinierte Berichte

Buchhaltung

  • Forderungen- und Fälligkeitsbericht
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bilanz
  • Summen- und Saldenliste
  • Cashflow
  • Vergleichsberichte
  • Budgetberichte

Opportunities

  • Geschäftschancen
  • Stufenanalyse
  • Opportunity-Pipeline
  • Opportunity-Prognose und Prognoseverlauf
  • Gewonnene und verlorene Geschäftschancen
  • Offene und geschlossene Geschäftschancen
  • Interessenten-Verteilungsverlauf

Einkauf und Verkauf

  • Liste offener Belege
  • Verkaufsanalyse
  • Einkaufsanalyse

Geschäftspartner

  • Aktivitätenübersicht
  • Inaktive Kunden
  • Mahnhistorie

Produktion

  • Offene Produktionsauftrage
  • Stücklisten

Service

  • Serviceabrufe
  • Serviceabrufe nach Queue
  • Reaktionszeit nach Bearbeiter
  • Durchschnittliche Abschlusszeit
  • Servicevertrage
  • Kundenequipment
  • Servicemonitor
  • Serviceabrufe
  • Offene Serviceabrufe
  • überfällige Serviceabrufe

Lagerbestand

  • Positionsliste
  • Letzte Preise
  • Inaktive Artikel
  • Bestandsbuchungen nach Artikel
  • Bestandsstatus
  • Lagerbestand
  • Bestandsbewertung
  • Seriennummerntransaktion
  • Chargennummerntransaktion

Ihr Ansprechpartner

Stephan Putro
SAP-Consulting und Projektleitung
+49 5231 9669-290
stephan.putro@unirez.de