P&I LOGA Personalmanagement

Neben der monatlichen Abrechnung nehmen Prozesse wie z.B. die präzise Budgetplanung für das nächste Geschäftsjahr, die richtige Auswahl von geeigneten Bewerbern oder die gezielte Fortbildung der Mitarbeiter eine immer entscheidendere Rolle in den Abläufen einer modernen Personalabteilung ein. Um diesen vielschichtigen Themen gerecht zu werden, reichen einfache Hilfsmittel wie Excel-Listen nicht mehr aus. Die integrierten Personalmanagement Module erweitern P&I LOGA mit vielfältigen Möglichkeiten und Funktionen zu einem kompletten HR System, um den gestiegenen Ansprüchen gerecht zu werden und den langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern.

Organisationsmanagement

personalmanagement_01bNeben der öffentlichen Verwaltung nutzen auch immer mehr Unternehmen das Modul „Stellenplan“ zur Unterstützung der Aufgaben der rollenbasierten Berechtigungsstrukturen, der Personalkostenplanung und der Stellenbeschreibung.
Es enthält alle Funktionen, die für die Stellenbewirtschaftung nach dem Haushaltsrecht der öffentlichen Verwaltung erforderlich sind, um so Stellen zu besetzen, zu sperren oder Vermerke anzubringen. Dieses Modul bildet die gesamte Organisationsstruktur ab, die zur Erkennung der Rollen für rollenbasierte Berechtigungsstrukturen im HCM Portal benötigt wird. Dabei werden nicht nur Funktionen definiert, sondern bei Vorgesetzten auch die Berichtslinie. Zudem können die Organisationsdaten an Systeme zur Organigrammerstellung übergeben werden, z.B. an den org.manager.

Personalkostenplanung

personalmanagement_02Basierend auf dem aktuellen Mitarbeiterbestand, den aktuellen Abrechnungsinformationen sowie bereits gepflegten zukünftigen Tarifstufensteigerungen oder Ein- und Austritten, generiert die Personalkostenplanung eine präzise Hochrechnung eines Planungshorizonts. Zusätzlich kann die Hochrechnung für die einzelnen Monate im Planungszeitraum noch durch Planungsparameter beeinflusst werden. Solche Parameter betreffen bspw. Beitragsbemessungsgrenzen oder Tariferhöhungen und können für unterschiedliche Szenarien individuell gestaltet sowie die Ergebnisse gegenübergestellt werden. Für die Auswertung der Hochrechnungsergebnisse stellt das System im Dialog verschiedene Kostenzusammenstellungen zur Verfügung, bei denen durch ein Drill-Down-Verfahren die Verursachung bis auf Mitarbeiter und Lohnart verfolgt werden kann. Zudem können die Werte auch grafisch aufbereitet und an angebundene Systeme übergeben werden.

Personalentwicklung

personalmanagement_03Im Stellenplan von P&I LOGA sind die Anforderungen der jeweiligen Stellen hinterlegt, genauso wie für jeden Mitarbeiter das Mitarbeiterprofil Auskunft über Qualifikationen und Fähigkeiten gibt. Passend zum daraus resultierenden Mitarbeiterentwicklungsbedarf wird ein Seminarangebot erstellt. Im Rahmen eines Profilabgelichs zwischen Mitarbeiter- und Anforderungsprofil werden evtl. vorhandene Defizite aufgezeigt und Hinweise auf dazu passende Seminare gegeben. Die Profilabgleiche erleichtern die konkrete Seminarplanung für den kommenden Planungszeitraum in Bezug auf Art und Häufigkeit eines Seminars.

Bewerberverwaltung

personalmanagement_04P&I LOGA unterstützt Sie bei der Suche und Auswahl geeigneter Mitarbeiter – von der Stellenausschreibung mit Stellenprofil über die Erfassung interner und externer Bewerber mit ihrem jeweiligen Qualifikationsprofil, der Generierung von Schreiben in den gängigen Microsoft-Office-Formaten aus P&I LOGA heraus bis hin zum Profilabgleich und dem automatisierten Transfer externer Bewerberdaten in den Personalstamm bei einer Einstellung. Das Bewerbermanagement-Modul bietet eine komfortable Unterstützung im gesamten Ausschreibungsprozess. Es beginnt mit der Einrichtung einer Stellenausschreibung und der Generierung von internen und externen Ausschreibungsunterlagen. Externe Bewerberdaten müssen erfasst werden, interne Bewerberdatenkönnen aus dem Personalstammsatz entnommen werden. Die Bewerber können unterschiedlichen Ausschreibungen zugeordnet werden. Die jeweilige Korrespondenz (Bestätigungsschreiben, Anforderung weiterer Unterlagen, Einladung zum Gespräch, Absage etc.) wird automatisch durch Integration von MS Word generiert. Mithilfe des HCM Portals zu einem webbasierten Recruitingtool erweiterbar.

Seminarverwaltung

personalmanagement_05Mit diesem Modul bietet P&I LOGA die Möglichkeit, das Angebot von internen und externen Seminarveranstaltungen nach Themen geordnet im System zu hinterlegen. Bei der Anmeldung der Mitarbeiter greift das System auf die P&I LOGA Datenbank zurück, wodurch keine Erfassung der Teilnehmerdaten mehr nötig ist und die Seminarteilnahme automatisch im Personalstammsatz dokumentiert wird. Gleichzeitig ist so auch die Kostenstelle definiert, die mit den Seminarkosten belastet wird. Nach der Teilnahme am Seminar wird die Teilnahme im Personalstammdatensatz hinterlegt, so dass die Umsetzung einer Personalentwicklungsplanung jederzeit nachvollzogen werden kann.

Auszubildendenverwaltung

personalmanagement_06Das Modul Auszubildendenverwaltung unterstützt Sie dabei, Ausbildungsdauer und -inhalt, betriebliche Auslastungen und Kapazitäten sowie kurzfristig notwendige Änderungen zu koordinieren, um so reibungslose Unternehmens- und Ausbildungsabläufe zu schaffen. Mit Hilfe von Ausbildungsplänen wird die Planung vereinfacht und verkürzt sowie Transparenz erzeugt. Bei der Definition des Ausbildungsrahmenplans können im Rahmen der Typisierung die einzelnen Ausbildungsblöcke mit zugehöriger Betriebsstätte und Dauer definiert werden. Mit diesem hinterlegten Rahmenplan erhält jeder Auszubildende dann seinen individuellen Ausbildungskalender. Durch die Integration in P&I LOGA ist die Verwaltung und Auswertung weiterer Daten, wie bspw. Probezeitdaten möglich.

Ihr Ansprechpartner

Dennis Winiarz
Vertrieb und Beratung
+49 5231 9669-610
dennis.winiarz@unirez.de